FANDOM


Die Hölle kennt keine Wut

Die Hölle kennt keine WutBearbeiten

Die Hölle kennt keine Wut ist die 4. Folge aus der 1. Staffel Castle. In diese Folge wird ein Politiker und gleichzeitiger Stadtrat von New York umgebracht. Während den Ermittlungen, werden skandalöse Seiten des beliebten Politikers aufgedeckt.

HandlungBearbeiten

(folgt noch)




Figuren in dieser FolgeBearbeiten

Hauptfiguren:Bearbeiten

Richard Castle (Nathan Fillion)

Det. Kate Beckett (Stana Katic)

Det. Javier Esposito (Jon Huertas)

Lanie Parish (Tamala R. Jones)

Det. Kevin Ryan (Seamus Dever)

Cpt. Roy Montgomery (Ruben Santiago-Hudson)

Alexis Castle (Molly C. Quinn)

Martha Rodgers (Susan Sullivan)


Nebenfiguren (es werden nur einige aufgezählt)


(folgt noch)

ZitateBearbeiten

Castle: "Mutter, die (Bücher) sind vor zwei Stunden erst ausgeliefert worden. Was hast du erwartet? Eine Schlange bis auf die Straße?"
Martha: "Es gab eine beim letzten Harry Potter."
Castle: "Ja...,aber Derrik Storm ist nicht Harry Potter."


Castle: "Versprechen Sie mir, mich nicht zu hassen."
Beckett: "Ich hasse Sie doch schon."


Beckett: "Nicht angeben, okay? Das ist nämlich sehr unsympathisch."


Castle (über den Kaffe aus der Station): "Ich weiß, schmeckt grausam."


Castle: "Raten Sie mal wer ein Date mit einer Prostituierten hat!"


Beckett: "Was für eine Art Name ist Nikki Heat?"
Castle: "Ein Cop Name" Beckett: "Ein Stripper Name."
Castle: "Ich hab ja gesagt, dass sie ist ein kleines Luder."
Beckett: "Ändern Sie ihn!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.